Zum Hauptinhalt springen

Nachfolgerin oder den Nachfolger (m/w/d) für die IT-Verwaltung der Bundesgeschäftsstelle

Wir sind

Der gemeinnützige Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. - BDS - ist die interkommunale Spitzenvereinigung von 76 Bezirks- und 12 Landesvereinigungen sowie ca. 1.600 Mitgliedsgemeinden und ca. 6.000 ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern, die als Schiedsfrauen und Schiedsmänner und unsere Mitglieder aufgrund landesrechtlicher Gesetzesgrundlagen vor- und außergerichtliche Streitbeilegung betreiben. Nach seiner Satzung ist der BDS für deren Interessenvertretung in der Öffentlichkeit und für die Aus- und Fortbildung der Ehrenamtlichen sowie auch von hauptamtlichen Mitarbeitern der Kommunen und der Justiz zuständig. Zur Wahrnehmung seiner satzungsgemäßen Aufgaben betreibt der BDS seine Bundesgeschäftsstelle mit Sitz in der Bochumer Innenstadt.

Wir suchen für die Bundesgeschäftsstelle in Präsenz

Die Nachfolgerin oder den Nachfolger (m/w/d) für unseren ausgeschiedenen langjährigen Stelleninhaber der IT-Verwaltung der Bundesgeschäftsstelle in Vollzeit.

Ihre Aufgabe

Ihnen obliegt als informatisch oder kaufmännisch ausgebildeter Kraft (vorzugsweise Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung, ggfs auch IT-Systemkaufmann/-frau, Informatikkaufmann-/frau) die gesamte Verwaltung der IT der Bundesgeschäftsstelle und die Unterstützung des IT-Beauftragten des Bundesvorstandes bei seinen IT Projekten für den Gesamtverein. Sie arbeiten eng zusammen mit unserer hauseigenen Buchhaltung, der Seminar- und Mitgliederverwaltung, der Geschäftsführung und den Vorständen der Bundesvereinigung und ihrer Untergliederungen. Ihre Aufgabenschwerpunkte sind dabei u.a. die Betreuung und Weiter- ggfs auch Neuentwicklung der digitalen Seminarverwaltung des Bundesschiedsamtsseminares mit jährlich über 2.000 Lehrgangs- und Fachtagungsteilnehmern sowie die informatische Bearbeitung der Durchführung der Veranstaltungen von der Bundesgeschäftsstelle aus. Darüber hinaus gehört die Pflege und Weiterentwicklung und Auswertung der sonstigen Datenbanken der Bundesgeschäftsstelle, Betreuung der fremdvergebenen Systemhardwareadministration, Einweisungen und Unterstützung in IT-technischen Fragen von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern aller Ebenen des Vereins sowie Kontaktpflege mit Gemeinden und Gerichten, Mitgliedern, Lehrgangsteilnehmern, Dienstleistern, Referenten und den örtlichen Organisatoren sowie die Mitarbeit bei allen sonstigen bürotechnischen Verfahrensabläufen unserer Bundesgeschäftsstelle zu Ihren Aufgaben.

Wir erwarten

Die Identifikation mit den Zielen unseres Vereins bei seinen Unterstützungsleistungen für die ehrenamtlichen Schiedspersonen und ein qualifizierter Umgang mit allen seinen Mitarbeitern im Haupt- und Ehrenamt, eine abgeschlossene informatische oder kaufmännische Berufsausbildung mit sehr guten EDV- und Datenbankkenntnissen (insbesondere Access und Excel, SQL), buchhalterische Grundkenntnisse sind von Vorteil, Lernwille, Flexibilität, ausgeprägte Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Redegewandtheit und zukünftig auch eigene konzeptionelle Vorschläge zur Weiterentwicklung Ihres Arbeitsbereichs.

Geboten wird

Eine den Tätigkeitsmerkmalen entsprechende Bezahlung in Anlehnung an den TVöD, perspektivisch Beiträge zur zusätzlichen Altersversorgung und ein attraktives, eigenverantwortliches Beschäftigungsverhältnis in unserem Team.