BDS - Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V.

BDS - Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen


Schiedsamtszeitung, Jahrgang 1971

Nutzen Sie folgendes Suchformular, um die Anzahl der angezeigten Artikel einzuschränken.

 .

Jahrgang 1971

Heft 1

SeiteArtikel 
1Zum Jahreswechsel PDF
13Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
13Mitteilungen des Vorstandes und der BundesgeschäftsstellePDF
13Neue SchsVereinigungen PDF
13Neue Vorsitzende von SchsVereinigungen PDF
13SchsSeminar, LehrgängePDF
13Tafel der Verstorbenen PDF
13Vorstandssitzungen PDF
14Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Essen PDF
16Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Kiel PDF
16Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Limburg PDF
16Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - St. Wendel/Saar PDF
2Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂĽneburg - Gemeindereform und Schiedsmannswesen PDF
6Hermann, Eitel, Schiedsmann, Berlin - Angabe der Geschäftsnummer auf Postzustellungsaufträgen PDF
8Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF

Heft 2

SeiteArtikel 
17Serwe, Dr. jur. H. L., Landgerichtsdirektor, Bochum - Schuld und SchuldausschlieĂźungsgrĂĽnde PDF
21Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂĽneburg - Fragen zum Grundbuch PDF
28Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
28Tafel der Verstorbenen PDF
29Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
29Neue SchsVereinigungen PDF
29SchsSeminar, LehrgängePDF
30SchsSeminar, Einführungslehrgänge PDF
30SchsSeminar, LehrgängePDF
30Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Gelsenkirchen PDF
30Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Krefeld PDF
31Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Duisburg PDF
32Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Bochum PDF

Heft 3

SeiteArtikel 
33Für Rheinland-Pfalz - Sächliche Kosten des Schiedsmannsamtes (Gem. RdErl. des MdI und des MdJ v. 12. Jan. 1971) PDF
34a) Im Privatklageverfahren ist es unzulässig, den Schiedsmann als Zeugen über Vorgänge zu vernehmen, die sich zwischen den Parteien in der vorausgegangenen Sühneverhandlung vor ihm ereignet haben. b) Wer als Beleidiger im Sühnetermin die beanstandete BehaPDF
35Wach, Herbert, Oberstadtdirektor, Iserlohn - Anm. zum Beschluss des AG Bln.-Tiergarten v. 28. 5. 70 (Schiedsmann als Zeuge vor Gericht) PDF
38Die Strafantragsfrist verlängert sich bis zum Ablauf des nächsten Werktags, wenn der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag, auf einen gesetzlichen Feiertag oder auf einen Samstag (Sonnabend) fällt (Fortführung von OLG Düsseldorf in NJW 1953, 37; OLG FranPDF
39Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., Lüneburg - Anm. zum Urteil des BayOBLG (Verlängerung der Strafantragsfrist bei Ablauf am Samstag)PDF
42Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
42Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
43Mitteilungen des Vorstandes und der BundesgeschäftsstellePDF
43Statistischer Geschäftsbericht für 1970 PDF
44Landesbeiräte - Nordrhein-Westfalen PDF
44SchsSeminar, LehrgängePDF
45Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - OsnabrĂĽck PDF
45Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Recklinghausen PDF
46Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Essen PDF
47Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - LimburgPDF
47SchsSeminar, Einführungslehrgänge PDF

Heft 4

SeiteArtikel 
49Umfang der Haftung des beruflich abwesenden Kindesvaters nach § 832 BGB. LG Mönchengladbach, Urt. v. 19. 3. 1968 — 5 S 12/68 PDF
51Eine Ehefrau, die den zur Erbauung der Familie gehaltenen Hund in ihrer Obhut hat, ist als Halterin fĂĽr einen durch das Tier verursachten Unfall verantwortlich. Sie haftet daneben als aufsichtspflichtiger Elternteil fĂĽr die Unfallfolgen, wenn sie den HundPDF
53Wach, Herbert, Oberstadtdirektor, Iserlohn - „Eltern haften für ihre Kinder” PDF
57Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., Lüneburg - Fragen zur Mietpfändung PDF
60Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
61Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
61Mitteilungen des Vorstandes und der BundesgeschäftsstellePDF
61Tafel der Verstorbenen PDF
61Vorstandssitzungen PDF
627. Vertreterversammlung des BDS PDF
63Haushaltsplan 1971 des BDS  
63Haushaltsplan fĂĽr 1971  
657. Vertreterversammlung des BDS  
657. Vertreterversammlung des BDS am 17. Mai 1970, Einladung und GruĂźworte  
667. Vertreterversammlung des BDS  

Heft 5

SeiteArtikel 
67Die Verletzung eines Angreifers in Notwehr macht in der Regel den Angegriffenen nicht zum Garanten für das Leben des Angreifers. BGH, Urt. vorn 29. Juli 1970 — g. E. 2 StR 221/70 PDF
68Wach, Herbert, Oberstadtdirektor, Iserlohn - Anm. zum Urteil des BGH v. 29. 7. 70 (Notwehr und Unterlassene Hilfeleistung) PDF
70Weber, Eberhard, Amtsgerichtsrat, Frankfurt a. M. - Die gesetzliche Vertretung Minderjähriger nach. in- und ausländischem Recht PDF
76Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
76Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
76Tafel der Verstorbenen PDF
77Mitteilungen des Vorstandes und der BundesgeschäftsstellePDF
77Neue Bezirksbeauftragte PDF
77SchsSeminar, LehrgängePDF
77SchsSeminar, weitere Schulungsleiter PDF
78Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Frankfurt a. M PDF
78Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Hannover PDF
79Neue SchsVereinigungen PDF
79Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Arnsberg 
79Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Darmstadt  
79Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Wuppertal  
80Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - Darmstadt 
80Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - Hildesheim 

Heft 6

SeiteArtikel 
81für Hessen - 2. VO zur Änderung der AVO zum HessSchG v. 24. März 1971PDF
83Mit der Klage aus § 1298 BGB kann nicht Ersatz der während der Verlobungszeit für die Versorgung des Verlobten gemachten Aufwendungen verlangt werden. OLG Frankfurt, ZS Darmstadt, Urt. v. 2. 7. 1970 — 12 U 173/69PDF
86Weber, Eberhard, Amtsgerichtsrat, Frankfurt a. M. - Die gesetzliche Vertretung Minderjähriger nach. in- und ausländischem Recht PDF
917. Vertreterversammlung des BDS PDF
91Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - Merzig/SaarPDF
91Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
91Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
91Tafel der Verstorbenen PDF
92AltoberbĂĽrgermeister Heinemann und Stadtrat a. D. vom Rath, neue Ehrenmitglieder des BDS PDF
93Mitteilungen des Vorstandes und der BundesgeschäftsstellePDF
93Neue SchsVereinigungen PDF
93Neue Vorsitzende von SchsVereinigungen PDF
93Reisekostenordnung (Hinweis) PDF
94Landesbeiräte - Niedersachsen PDF
94Landesbeiräte - Nordrhein-Westfalen PDF
94Neue Bezirksbeauftragte PDF
94Ă–ffentlichkeitsarbeit PDF
94SchsSeminar, LehrgängePDF
95Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - DinslakenPDF
95SchsSeminar, LehrgängePDF
96Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - Duisburg PDF
96Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - MĂĽlheim/Ruhr PDF

Heft 7

SeiteArtikel 
102Serwe, Dr. jur. H. L., Landgerichtsdirektor, Bochum - Rechtswidrigkeit und RechtfertigungsgrĂĽnde PDF
106Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
107Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
108Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
108Tafel der Verstorbenen PDF
109Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
109Landesbeiräte - Hessen PDF
109SchsSeminar, LehrgängePDF
110Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Bonn PDF
110Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Braunschweig PDF
111Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - LĂĽneburg PDF
112Neue SchsVereinigungen PDF
112Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Helmstedt PDF
97Der fernmündlich der Polizei gegenüber gestellte Strafantrag ist unwirksam, da ihm die vorgeschriebene Schriftform fehlt. BGH, Beschl. v. 24. 3. 1971 — 2 StR 67/71 (LG Köln) PDF
97Wach, Herbert, Oberstadtdirektor, Iserlohn - Anm. zum Beschluss des BGH v. 24. 3. 71 (FernmĂĽndlicher Strafantrag bei der Polizei) PDF
98Weber, Eberhard, Amtsgerichtsrat, Frankfurt a. M. - Die gesetzliche Vertretung Minderjähriger nach. in- und ausländischem Recht PDF

Heft 8

SeiteArtikel 
113Serwe, Dr. jur. H. L., Landgerichtsdirektor, Bochum - Rechtswidrigkeit und RechtfertigungsgrĂĽnde PDF
117Bayerl, Dr. A., Parl. Staatssekretär im Bundesjustizministerium, Bonn Ehrenamtliche Mitwirkung in der Rechtspflege — ein Beitrag zur Demokratisierung der Justiz (Festvortrag zur 7. Vertreterversammlung des BDS) PDF
117Festvortrag des Parl. Staatssekretärs Dr. Bayerl PDF
123Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
123Tafel der Verstorbenen PDF
124Neue SchsVereinigungen PDF
124SchsSeminar, Einführungslehrgänge PDF
124SchsSeminar, LehrgängePDF
124Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Kiel PDF
124Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Saarlouis PDF
125Neue Vorsitzende von SchsVereinigungen PDF
125Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Essen PDF
125Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Hanau PDF
125Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Hannover PDF
126Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - Oberhausen PDF
126Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Krefeld PDF
126Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Saarlouis PDF
127Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - EssenPDF
127Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - MĂĽlheim/Ruhr PDF
127Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - NeumĂĽnsterPDF

Heft 9

SeiteArtikel 
129Ehebruch ist nur beim Hinzutreten besonderer Umstände eine Beleidigung des anderen Ehegatten. OLG Zweibrücken, Urt. v. 28. 1. 1971 — Vs 1/70 PDF
1301. Ein allgemeiner Grundsatz, dass ein 15jähriges Mädchen nicht in der Lage ist, den Begriff der Geschlechtslehre zu erfassen, kann heute nicht mehr anerkannt werden. 2. Zum inneren Tatbestand der tätlichen Beleidigung (Irrtum über die Unverbindlichkeit dPDF
132Wach, Herbert, Oberstadtdirektor, Iserlohn - Zur Geschäftsübersicht 1970 PDF
134Ăśbersicht ĂĽber die Tätigkeit der Schiedsmänner 1970  
136Gain, Hans-Joachim, Amtsgerichtsdirektor, Hagen - Soll auch in bĂĽrgerlichen Rechtsstreitigkeiten mit geringem Streitwert das obligatorische SĂĽhneverfahren vor dem Schiedsmann eingefĂĽhrt werden?PDF
138Hermann, Eitel, Schiedsmann, Berlin - Der Amtsraum und der Arbeitsraum des Schiedsmanns PDF
141Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
141Mitteilungen des Vorstandes und der BundesgeschäftsstellePDF
141Sterbegeldversicherung des BDS PDF
142Neue PostgebĂĽhren ab 1. 9. 1971 PDF
143Finanz- und Kassenordnung des BDS PDF
143Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - HagenPDF
144Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - MontabaurPDF
144Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Hannover PDF

Heft 10

SeiteArtikel 
145Die Privatklage ist unzulässig, wenn ihr nicht ein erfolgloser Sühneversuch vorausgegangen ist. Dieser kann nach Eingang der Privatklage bei Gericht zwar noch nachgewiesen, aber nicht mehr nachgeholt werden. LG Ansbach, Beschl. v. 7. 9. 1970 — Qs 126/70 PDF
146Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., LĂĽneburg - Anm. zum Beschluss des LG Ansbach (keine Nachholung des SĂĽhnetermins nach Erhebung der Privatklage) PDF
147MĂĽller-Eversbusch, W., Amtsgerichtsdirektor, Iserlohn - Die Entwicklung des Schiedsmannsinstituts bis zur SchO NW PDF
153Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
154Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
155Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
155Tafel der Verstorbenen PDF
156Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
156Satzung des BDS i. d. F. v. 15. Mai 1971 PDF
156Satzung des BDS vom 15. 5. 1971 PDF
160SchsSeminar, LehrgängePDF

Heft 11

SeiteArtikel 
161Der Polizeibeamte, der den wegen Trunkenheit im Verkehr zwecks Entnahme einer Blutprobe vorläufig festgenommenen Tatverdächtigen ohne er-sichtlichen konkreten Anlass körperlich durchsucht, begeht einen zur Notwehr berechtigenden rechtswidrigen Angriff. LGPDF
163Wach, Herbert, Oberstadtdirektor, Iserlohn - Anm. zum Urteil des LG Berlin v. 14. 12. 70 (Notwehr gegen einen Polizeibeamten) PDF
164Serwe, Dr. jur. H. L., Landgerichtsdirektor, Bochum - Rechtswidrigkeit und RechtfertigungsgrĂĽnde PDF
174Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
174Josef Frömgen, Ehrenvorsitzender des BDS, 75 Jahre alt PDF
174Tafel der Verstorbenen PDF
175Mitteilungen des Vorstandes und der BundesgeschäftsstellePDF
175SchsSeminar, LehrgängePDF
175Sitzung des Geschäftsführenden Vorstandes PDF
176Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Kleve PDF

Heft 12

SeiteArtikel 
177Für ehrenkränkende Behauptungen in den Schriftsätzen seines (Keine Vorschläge) haftet der Auftraggeber nur dann, wenn er diesen durch bewusst wahrheitswidrige oder grob leichtfertig aufgestellte bestimmte Tatsachenbehauptungen irregeführt hat. OLG Hamm, UPDF
181Drischler, Karl, Justizoberamtmann a. D., Lüneburg - Entschädigung von Dolmetschern (in Hessen und in Nordrh.-Westf.) PDF
183Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
184Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
185Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
186Fälle aus der Praxis, Nr. 1—13PDF
187AltoberbĂĽrgermeister Heinemann und Stadtrat a. D. vom Rath, neue Ehrenmitglieder des BDS PDF
187Ehrungen und GlĂĽckwĂĽnsche PDF
187Hinweis auf den Entwurf einer Niedersächsischen Schiedsmannsordnung PDF
187Mitteilungen des Vorstandes und der BundesgeschäftsstellePDF
188Landesbeiräte - Saarland PDF
188Neue SchsVereinigungen PDF
188Neue Vorsitzende von SchsVereinigungen PDF
189SchsSeminar, LehrgängePDF
189Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Bochum PDF
189Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Gelsenkirchen PDF
190Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - DieburgPDF
190Dienstbesprechungen bei Amtsgerichten - Lennestadt PDF
190Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Bottrop-Gladbeck PDF
191Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Saarlouis PDF
191Versammlungen und Arbeitstagungen der SchsVereinigungen - Wuppertal PDF

Alle Angaben ohne Gewähr!